Herbert Häfele & Sergio Vesely Zurück in die Heimat

ZURÜCK IN DIE HEIMAT

Liederreise mit dem schwäbischen „Galgenstrick“ Herbert Häfele
und dem chilenischen Singvogel Sergio Vesely
Wo könnte die gemeinsame Heimat eines Schwaben und eines Chilenen
liegen? Vielleicht in der Mitte des Weges zwischen Santiago und Esslingen?
Aber das wäre im Atlantischen Ozean und wer will dort eine Heimat suchen?
Wenn wir eine gemeinsame Heimat suchen, tun wir es bestimmt nicht
auf der hohen See sondern eher im hohen Geist. Zum Beispiel, in der Nähe
der Poesie und der Musik, da wir uns beide dieser Künste seit schon mehr
als vier Jahrzehnten verschrieben haben.
Um die Suche zu beginnen haben wir uns regelmäßig in einer Mansarde
getroffen, nicht weit vom Markplatz entfernt. Dort haben wir stundenlang
gemütlich miteinander musiziert bis das Gefühl eine neue Heimat gefunden
zu haben langsam Wirklichkeit wurde. Alles was wir heute über diese
Heimat sagen können ist, dass sie irgendwo zwischen den Reingeschmeckten
Arthur Rehbein und einer Cueca oder zwischen Eduard Mörike und
La Cucaracha liegt. Oder, um weitere Beispiele zu nennen, zwischen
Karl von Gerok und einer Salsa, Friedrich Hölderlin und einer Milonga
oder sogar zwischen Joseph von Eichendorff – der kein Schwabe war aber
häufig von den Schwaben gelesen wird- und einem Bolero.
Wir würden Sie gerne auf eine spannende Reise hin zu unserer gemeinsamen
Heimat mitnehmen und wünschen Ihnen schon jetzt viel Freude dabei.

 

Top