Honey Pie – Hotter than ever

honey pie mini web

Hotter than ever – Honey Pie goes Pop

Heiß wird es auf jeden Fall, wenn sich die drei von Honey Pie über die

Popgeschichte hermachen.

Klar, dass da weder die Beatles noch die Rolling Stones ungeschoren davon kommen

und die Sängerinnen auch altbekannten Stücken ihren ganz eigenen Stempel

aufdrücken.

Oder hätten Sie gedacht, dass man “Paint it black” von den Stones ungestraft mit

“Take Five” kreuzen kann und dabei ein hübscher Bastard herauskommt?

Auch die großen Sängerinnen des Pop kommen zu Wort: von Britney Spears über

Madonna bis Pink – weder an Perücken noch an Ironie wird gespart.

Ergänzt wird das Programm durch die deutschen Songs aus der Honey Pie-

Kreativwerkstatt, die tiefe Einblicke in das Privatleben der Sängerinnen gestatten.

Da bleibt kein Auge trocken.

Bernhard Birk zeigt am Klavier und am Akkordeon, dass er einen Platz im

Pophimmel durchaus verdient hätte.

Anette Heiter, Dorothee Götz und Susanne Schempp spielen sehr gekonnt mit den

Klischees der Showbranche, ziehen stimmlich alle Register und veralbern sich und

die Heroen der Popgeschichte auf grandiose Weise.

Und bitte beachten: Der Programmtitel “Hotter than ever” bedeutet nicht “Heiser

wie immer”!

 

zur webseite von honey pie

Top