Bruno Schollenbruch Endlich 70

Et dauert verflixt lange, bis man jung wird!
Schollenbruch spielt Neues plus ein paar wilde Blumen aus seinen Ex-
Programmen. Da geht es um „Alter is` nix für Warmduscher“, Junge und
Oldies, Mut zur Faulheit , um Macker, Damen, Psycho-Paten, Poli-Ticker
oder Querdenker, kurz: ums „Leben in vollen Zügen!“ Nicht nur auf Reisen!?
Bruno ist von Essen über diverse Unistädte nach Stuttgart gezogen!
Jetzt lebt er imStuttgarter Exil – freiwillig in schwäbischer Geiselhaft!
Ein Lach- und Gehirn-Jogging-Abend für Handyoten 60+ als auch für Smartphoniker 30+!
Wie schrieb der schärfste Kleinkunstkritiker aus Köln „Hingehen und das
Gesicht entgleisen lassen!“ Und die Stuttgarter Zeitung titelte: „TORNADO
AUS STUTTGART!“. Klaro? Zeitungen lügen ja wie „gedruckt“.
Top