Julia Ehninger Quartett

julia_ehninger_web

JULIA EHNINGER QUARTETT

Die Kompositionen der in Stuttgart lebenden Jazzsängerin sind sowohl gefühlvoll als auch modern. Hierbei ist besonders, dass ihre Kompositionen vorwiegend von deutschen Texten geprägt sind. Julia Ehninger verbindet Melodien mit Ohrwurmqualität mit energiegeladener Harmonik und interpretiert einige Klassiker des Jazz neu. Sie wird von hochkarätigen Musikern begleitet, mit welchen sie seit Jahren musiziert. Jeder kennt und schätzt den anderen und so entsteht ein unverwechselbarer Bandsound. Genau das Zusammentreffen dieser Musiker macht die Einzigartigkeit der Musik des Julia Ehninger Quartetts aus.

 Die Jazzsängerin lotet seit vielen Jahren die traditionellen Genregrenzen des Jazz aus. Sie versucht viel, erreicht noch mehr, erprobt mutig neue Pfade und zieht ihre Zuhörerinnen und Zuhörer mit ihrer warmen und beweglichen Stimme von der ersten Minute in den Bann. Ehninger studierte an den Musikhochschulen Weimar und Stuttgart und ging 2013 nach New York, wo sie an der Manhattan School of Music von Gretchen Parlato und Theo Bleckmann unterrichtet wurde. Sie war Stipendiatin der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und wurde 2015 mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ausgezeichnet.
Julia Ehninger (voc),Volker Engelberth (p), Nico Amrehn (b), Martin Grünenwald (dr)

 

webseite von Julia Ehninger